Archiv für Juli 2010

Destruction friday #6

Mahlzeit zusammen,
was zerstören wir denn heute? Uns selbst, is eh klar. Wie wärs denn mit dem Verhältnis zu Nachbarn, Mitbewohnern und sonstigem Geschwerl, dass sich erdreistet in unserer näheren Umgebung zu wohnen?

Dreh den Sound laut auf und du weißt was ich mein. (Jan Delay)

Wer natürlich das Pech Glück hat, wie ich in einer WG zu wohnen, in der hauptsächlich Grind von früh bis spät dröhnt, muss sich was anderes suchen :)

Paratyphus YEAH!

Obszön aber schön

Heute ein Gastbeitrag des geschätzten Kammernossen Saua vom Obscene Extreme Festival und er weiß gar wundersame Dinge zu berichten. Obszön, aber so steht es geschrieben.

4 Days of Maschinengewehrsounds and Vollsuff in Tschechien

Donnerstag halb 9 morgens in Ingolstadt am Hbf:
20 Trunkenbolde inkl. Festivalgepäck rotten sich zusammen, hören Musik und reißen sich die ersten Dosen Bier auf. So ca. nach dem zweiten oder dritten Bier kommt auch der Zug mit dem es erst mal Richtung Tschechien gehen sollte. Auf der Fahrt nach Prag hatten wir erst mal mit einer ziemlich frustrierten Frau/Schaffnerin zu tun, vor der sogar die Bullen die Fresse gehalten haben. In Prag selbst haben wir dann wahrscheinlich aufgrund des allgemein doch recht hohen Alkoholpegels schon die ersten beiden Leute verloren, als es in den Zug Richtung Trutnov ging. Wir ließen uns trotz dieser Tatsache nicht davon abhalten unser Ziel weiterzuverfolgen: Obscene Extreme Festival! in Trutnov am Bahnhof splittete sich die Gruppe dann nochmals von 18 Leuten in ganz viele kleinere Gruppen, um sich auf die Suche nach dem Festival zu begeben. Natürlich war das zeitliche Spektrum auch recht verschieden. Je nach Pegel halt.

-Filmriss-

kack ab

(mehr…)

Wikileaks und die Bombe…

mit Headlines hab ichs nich so. Aber sie fasst den Inhalt in 4 Worten grob zusammen. Passt für den ersten Post seit Tagen. Hatte Urlaub und den mit Dubstep, Wipeout HD und feiern verbracht. Aber zu mehr wollte ich mich auch gar nicht motivieren. Urlaub, Yeah!
Da ich eben ziemlich faul war, hab ich die Geschichte auch nur so am Rande bei fefe mitgelesen. Es geht kurz darum, dass Wikileaks so ziemlich jedes Dokument der US Armee über den Afgahnistankrieg in die Finger bekommen hat. Rofl. Der Guardien hat die Daten gesichtet und zum Download freigegeben. Neben der visuellen Aufarbeitung mit Kartenbildern und allem Drum und Dran, ist vor allem das Videotutorial schon Bombe.
Jetzt hab ich das Wort auch noch verbraten, und noch nen pasablen Abschluß bekommen.

Schmelz…

Ein Hoch auf die globale Erwärmung. Ich liebe den Sommer. In der Hitze geboren, in der Hitze leben. Das Beste, neben dem super Wetter, ist die Tatsache, dass mensch schon nachmittags prall durch die Gegend laufen kann ohne das es irgendwem auffällt. Bei 40° schmelzen auch die letzten Hirnsicherungen und stellen auf Minimum zur Lebenserhaltung.

HimmelBlau

Rot Gelb Rot

Gelb, gelb, gelb, gelb, gelb-rot, gelb, gelb, endlich ist der Wahnsinn vorbei.